TUM Munich
TUM Munich

TUM: Technische Universität München – die unternehmerische Universität

Die Technische Universität München (TUM) zählt zu den forschungsstärksten und innovativsten Universitäten Europas – ein Ergebnis ihres unverwechselbaren Charakters als „unternehmerische Universität“:

Grenzenlose Wissenschaft. Die TUM hat ein europaweit einzigartig breites Fächerspektrum aus Ingenieurwissenschaften, Naturwissenschaften, Lebenswissenschaften, Medizin sowie Wirtschafts- und Sozialwissenschaften. Sie nutzt dieses enorme Potenzial, indem sie die Disziplinen besonders intensiv und intelligent verbindet. So erschließt sie erfolgreich neue Wissenschaftsbereiche, von Bioengineering bis zu Künstlicher Intelligenz. Gleichzeitig beantwortet sie die gesellschaftlichen, ethischen und wirtschaftlichen Fragen des technologischen Wandels.

Mehr als nur Vorlesung. Mit den klügsten Köpfen der Wissenschaft forschen, verantwortlich für internationale Projekte, frühe Erfahrungen im Berufsleben: Das Studium an der TUM bereitet optimal auf die Arbeit an den wichtigen Themen dieser Zeit vor. Dafür wählen Arbeitgeber die TUM regelmäßig unter die besten Universitäten weltweit.

Chancen für Talente. Vom ersten Semester bis zur Professur – die TUM bietet großartige Chancen auf jeder Stufe von Studium und Forschung. Sie investiert mehr als andere Hochschulen in die professionelle Entwicklung der individuellen Talente.

Vom Labor auf den Markt. An keiner anderen deutschen Universität starten mehr Firmengründerinnen und -gründer – Ertrag einer herausragenden Förder-Infrastruktur. Mehr und mehr Unternehmen siedeln sich für gemeinsame Forschung auf dem Campus an, nicht nur Start-ups, sondern auch die innovativsten Global Player.

In Bayern gibt es vier Campus der TUM: München, Garching, Weihenstephan (Freising) und Straubing. Außerdem gibt es den Management-Campus Heilbronn und mit TUM Asia eine eigene Dependance in Singapur.

Hier lernen Studierende kreatives und zukunftsorientiertes Denken, ihre Ausbildung ist interdisziplinär, international und unternehmerisch:

Die TUM bietet nicht nur eine Vielzahl von Studiengängen und Key-Skill-Programmen für Studierende an, die Disziplingrenzen überwinden, mit der Umwandlung ihrer Fakultäten in Schools schafft die Universität eine Struktur, die den Austausch über Fächer hinweg weiter befördert.

Mit mehr als einem Drittel internationaler Studierender ist die TUM eine der internationalsten Universitäten Deutschlands. Zahlreiche Studiengänge werden vollständig in englischer Sprache angeboten. Die internationale Mobilität ihrer Studierenden fördert die TUM nicht nur mit verschiedenen Austauschprogrammen, sondern auch mit der Beteiligung an der EuroTeQ-Initiative zur Schaffung eines gemeinsamen europäischen Campus für die Ingenieurausbildung.

Über 70 Start-ups entstehen jedes Jahr an der TUM. Sie ist damit eine der gründungsstärksten Universitäten Europas. Gründerinnen und Gründer profitieren von umfassenden Beratungsangeboten, gezielter For­schung und Qua­li­fi­zie­rung und einem starken Netzwerk der Universität in Wirtschaft und Gesellschaft.

Schools und Fakultäten

  • Chemie
  • Informatik
  • Mathematik
  • Medizin
  • Physik
  • Sport- und Gesundheitswissenschaft
  • TUM School of Education
  • TUM School of Governance
  • TUM School of Life Sciences
  • TUM School of Management  
  • TUM School of Engineering and Design

Kontaktadresse und nützliche Links

Technische Universität München (TUM)
TUM Center for Study and Teaching
Arcisstraße 21
80333 München
studium(at)tum.de
www.tum.de

Kontakt und Beratung für internationale Studierende
TUM Global & Alumni Office
Career Service der TUM
Wohnen während des Studiums

München

Wahrzeichen der Tum: der historische Uhrenturm
Wahrzeichen der Tum: der historische Uhrenturm

Eine attraktive Stadt: Das Oktoberfest ist vielleicht Münchens berühmteste Attraktion, doch die Stadt hat weitaus mehr zu bieten: Genießen Sie einen Spaziergang bei Sonnenuntergang durch den Englischen Garten – einen der größten Parks in Europa. Oder treffen Sie sich  mit Freunden in einem der vielen Biergärten der Stadt, im Schatten der Kastanienbäume.
In der Allianz Arena können Sie bei Bundesliga- und Champions-League-Spielen mit dem FC Bayern und anderen erstklassigen Clubs für Ihre Fußballmannschaft fiebern.
In den Pinakotheken erwarten Sie weltberühmte Gemälde von Dürer, Rubens, van Gogh und Picasso. Diese Kunstsammlungen liegen nur einen Katzensprung vom Stammgelände der Universität entfernt.

München zählt zu den sichersten Städten Deutschlands und weist laut offizieller Polizeistatistik eine der niedrigsten Kriminalitätsraten auf. So können Sie sich unbeschwert in das aufregende Nachtleben stürzen – in München ist das ganze Jahr über etwas los.

Ein absolutes Muss ist ein Ausflug in das bayerische Voralpenland. Nach nur einer knappen Stunde Zugfahrt ist man in den Bergen. An klaren Tagen sind sie bereits von der Stadt aus zu sehen. Im Winter locken sie mit ihren Skipisten, und im Sommer mit idyllischen Wanderwegen.

Olympische Sportanlagen: Ob Sie Sport studieren oder nicht, jedes Mitglied der Universität darf die futuristisch anmutenden Anlagen nutzen, die anlässlich der Olympischen Spiele von 1972 errichtet wurden. Heute beheimaten Sie das Gelände des Zentralen Hochschulsports (ZHS). Universitätsmannschaften aus München tragen nationale und internationale Wettkämpfe aus.

Impressionen